Wie George und ich spontan Berlin retteten

U-Bahn auf Warschauer Brücke

Montagmorgen. Spontan denke ich: Ich müsste das Chaos vom Wochenende aufräumen. Könnte Wäsche waschen. Doch es ist so schön draußen. Verlockend schön. Ich könnte einen Spaziergang machen. Soll ich? Soll ich nicht? Eigentlich hätte ich so viel zu tun. Ich entscheide mich für: „Och, ja!“

Weiterlesen

Leute, kooft Schlüppajummi!

Unterwäsche im Schaufenster

Das Schöne ist: In Berlin kannste immer etwas erleben. Hier regieren Herz und Schnauze. Triffste uff’n Urbalina – haste Spaß. Einfach so. Zum Beispiel beim Einkaufen am Montagmorgen. Ihr müsst nur zuhören und euch freuen. Ick zeig euch, wie’s jeht. Kommt mal mit an Herrmannplatz.

Weiterlesen

Wie man mit Scheiße Spaß haben kann!

Graffiti auf Gehweg

Es sind Winterferien in Berlin. Winter – nun ja … das ist in dieser Stadt so eine Sache. Richtig kalt ist es meistens nicht und gefühlt war der letzte „richtige“ Winter irgendwann in der Kindheit. Denkste! Mächtig Minusgrade sorgen dafür, dass sogar Hundekacke friert. Und dann wird’s lustig.

Weiterlesen

Einparken in Berlin: Paare am Rande der Straße

Straßenlaterne vor Altbauten

Es war gut gemeint, als die Beifahrerin ausstieg, um den Mann beim Einparken in einer sportlich kleinen Lücke vor unserem Haus einzuweisen … Ich bin ganz sicher, dass es gut gemeint war. Aber es lief nicht so recht und irjendwann war richtig Qualm inne Küche. Ick sag’s euch. Aber schön war’s trotzdem.

Weiterlesen